e-Visum für Kambodscha

Bekanntlich benötigen deutsche Staatsbürger stets ein Visum für die Einreise nach Kambodscha. Für bis zu 30-tägige touristische Aufenthalte in Kambodscha gibt es seit kurzem die Möglichkeit, ein e-Visum online zu beantragen. Der Preis ist der selbe als wenn man das Visum bei einer kambodschanischen Botschaft bentragen würde, nämlich 36 US-Dollar. Online ist die Bezahlung jedoch … weiterlesen…

Die neuen Visa-Regelungen mag nicht jeder

„Kreml schlägt zurück wegen des Verbots der mehrfachen Einreise in Thailand“ titelte das deutsche Qualitätsmedium Nummer 1 heute früh. Auweia, sollen wir uns schon mal Lebensmittelvorräte anlegen und uns über die Lage der nächstgelegenen Luftschutzbunker informieren? Wohl eher nicht, denn die zugrundeliegende Meldung ist so trivial, wie sie „amtliche Mitteilungen“ aus diplomatischen Kreisen meistens sind. … weiterlesen…

Das Aus für Visa-Runs

Es wird eng für „Touristen“, die dauerhaft in Thailand leben und zu diesem Zweck immer wieder ein- und ausreisen. Die Maßnahmen richten sich gegen illegale Arbeitsaufnahme. Echte Touristen sind davon nicht betroffen. Der Begriff Visa-Run bedeutet, dass jemand als Tourist einreist (ob nun mit oder ohne Touristenvisum), am Ende der Aufenthaltserlaubnis kurz ausreist nur um … weiterlesen…

Thailand verschärft Visa-Bestimmungen

Wie die Bangkok Post meldete, hat die thailändische Regierung die Visa-Be­stimmungen für „Langzeit-Touristen“ massiv verschärft. Dem Vernehmen nach soll die „Spreu vom Weizen“ getrennt werden. Tagtäglich kommen ganze Busladungen mit Touristen in den thailändischen Grenzstädten zu Burma und Kambodscha an, die für ein paar Minuten ausreisen um dann mit neuem thailändischen Einreise-Stempel wieder 30 Tage … weiterlesen…