Dann geht doch nach Hause…

Die durchaus angenehme Eigenschaft von thailändischen „Eingeborenen“, sich über etwas nicht aufzuregen, was man sowieso nicht ändern kann, würde auch dem einen oder anderen Expat in Thailand sehr gut zu Gesicht stehen. Thailän­dische Politik scheint hauptsächlich Sache der Ausländer zu sein. Thais sollen gefälligst von „uns“ lernen. Das klappt doch immer hervorragend! Die USA haben … weiterlesen…

Tod unter Palmen

„Feiern, bis der Arzt kommt.“ Hunderte westlicher Thailand-Touristen nehmen diese Redensart wörtlich und sterben im Urlaub. Auch für viele Deutsche endet der Urlaub unter tropischer Sonne jedes Jahr tödlich. Die häufigste Ursache: Motorradunfälle, bei denen angetrunken und ohne Helm gefahren wurde. An zweiter Stelle, und um das geht es in diesem Artikel, Herzattacken beim Sex, … weiterlesen…

Die omnipräsente Nazikeule

Akif Pirinçci hat ein Buch geschrieben. Das tat er nicht zum ersten Mal. Vorher waren es Katzenbücher, diesmal geht es um Ausländer und andere in Deutschland „heiße Themen“. Dass es ein solches Buch auf Platz 3 der SPIEGEL Best­seller schafft (Stand 10. Mai 2014), erhitzt logischerweise die Gemüter der „Gutmenschen“ in „diesem unserem Lande“. Obwohl – … weiterlesen…

Ich bekenne mich als nicht weiblich

Grüne Politik ist prinzipiell etwas Feines. Immer mehr Menschen auf einem immer gleich grossen Planeten mit begrenzten Ressourcen sollten tunlichst darauf achten, dass sie nicht zerstören, worauf sie leben. Soweit die unterstützenswerte Idee. Was das allerdings zuweilen für Blüten treibt, ist selbst für jemanden, der Frauen ganz selbstverständlich als gleichberechtigt ansieht, kaum noch zu verstehen. … weiterlesen…

K.O. in der ersten Runde

Gestern gingen die alljährlichen Songkran-Feste in Thailand zu Ende. Gut, zumindest in Bangkok merkt man heute kaum mehr etwas davon. In manchen Gegenden Thailands dürfte noch die ganze restliche Woche „gefeiert“ werden. Ich habe das deshalb in Anführungszeichen gesetzt, weil jeder Westler, der in Thailand wohnt weiß, dass Songkran manchmal nicht mehr sehr viel mit … weiterlesen…

Seid umschlungen, Millionen!

Ob Johann Strauss Webseiten gemeint hat, als er diesen Walzer komponiert hat, der im Wiener Musikverein uraufgeführt wurde? Das ist doch sehr unwahrscheinlich. Völlig klar indes ist, dass man nach der Lektüre gewissser Zeitungsartikel erst einmal tief durchatmet und sich dann fragt: Wie ist so etwas nur möglich? Ein Webauftritt des österreichischen Lebensministeriums kostet (den … weiterlesen…

TYPO3 und das Marketing

Es gibt im TYPO3 Management viele weise Männer. Einer von ihnen schrieb am 1. Mai 2008 um 08:53 als Antwort auf einen Blogbeitrag, wo jemand Google Trends gepostet hatte. Diese Trends stellen jedoch nur Suchanfragen dar und können deshalb kaum zur Analyse der Verbreitung eines Systems herangezogen werden. Doch, der Trend ist definitiv da, liegt … weiterlesen…

Abgeordnete: Bald nur noch Stimmvieh?

Ein großer Fortschritt der Demokratie bahnt sich in Deutschland an: Nach einem Vorschlag von CDU/CSU, SPD und FDP sollen Abgeordnete im Bundestag künftig nur noch ans Rednerpult treten dürfen, wenn von den Fraktionen gewünscht sie auch wirklich genau das sagen, was die Parteiräson vorgibt. So jedenfalls steht es im Spiegel. Was ist los in Deutschland? … weiterlesen…

Wieder zuhause

Nach einer Pause von ziemlich genau zwei Jahren bin ich nun wieder für T3NET tätig. Der Firma, die ich vor über vier Jahren in Thailand gegründet habe und über deren Entstehung ich hier ein wenig erzählen möchte. Eines gleich zu Anfang: Ich nenne keine Namen (ausser von Leuten, die sich fair verhalten haben), es ist … weiterlesen…