Journalist rudert zurück

Nachdem der britische Journalist Andrew Drummond, den ich bisher immer für eine durchaus seriöse Quelle gehalten habe, am vergangenen Freitag auf eine reichlich subtile Weise die Gerüchteküche befeuert hat, rudert er nun zurück und schreibt deutlich, es sei nicht seine eigene Behauptung, sondern er berichte nur, man habe ihn „bewusst falsch“ übersetzt.

Ausnahmezustand in Bangkok

Ab dem heutigen Mittwoch gilt für Bangkok und einige angrenzende Pro­vin­zen der Ausnahmezustand. Im Verlauf der zahl­reichen Demon­stra­tionen waren Granaten explodiert. Die Notstandsgesetze erlauben der Polizei Per­so­nen ohne entsprechenden Gerichtsbeschluß festzuhalten oder zu durch­suchen. Ab sofort sind Ausgangssperren möglich, politische … weiterlesen