Font Awesome funktioniert nicht im Firefox

Wenn Sie den Font Awesome oder andere Icon-Fonts über ein CDN einbinden, kann es vorkommen, dass die Symbole wie im nebenstehenden Bild im Firefox oder Internet Explorer nicht angezeigt werden. Stattdessen erscheint ein Rechteck mit Hexadezimal-Ziffern. In Google Chrome oder Safari treten die Probleme dagegen nicht auf. Das liegt daran, dass Firefox und Internet-Explorer keine … weiterlesen…

Silbentrennung mit CSS

Automatische Silbentrennung mit CSS wird von Firefox, Safari, Chrome und Internet Explorer 10 unterstützt. Die Browser verwenden integrierte Wörterbücher mit den Trennregeln. Damit das funktioniert, muss natürlich die Sprache festgelegt sein. Das geschieht wohl am einfachsten mittels Verwendung von <html lang=“de“> am Anfang des Dokuments. Aktivieren lässt sich die automatische Silbentrennung sehr einfach durch Es … weiterlesen…

Denkende Etiketten

Nach YAML und dem YAML-Builder ist mit Thinkin‘ Tags nach dreijähriger Entwicklungszeit heute ein drittes Projekt von Dirk Jesse online gegangen. Eine tolle Webseite, bei deren erstem Aufruf sich geradezu zwangsläufig ein Wow-Erlebnis einstellt. Was die Namensgebung betrifft, so bin ich mir nicht ganz sicher, ob damit „denkende Tags“ (Thinking Tags) gemeint sind oder ob … weiterlesen…

Das CSS Attribut „em“ verstehen

Viele Entwickler vertrauen ausschließlich auf Pixel-Werte um Abmessungen in CSS zu definieren. Ich glaube, viele von uns (meine Mitarbeiter eingeschlossen) verstehen noch immer nicht so recht, was em eigentlich bedeutet. Dabei ist die Spezifikation recht einfach: Entspricht dem berechneten Wert des ‘font-size’ Attributs des Elements wo es benutzt wird. Wenn Sie also folgenden CSS Code … weiterlesen…

Valide um jeden Preis?

„Aber es validiert nicht!“ hört man Kunden und sogar Mitarbeiter sofort sagen, wenn CSS3 eingesetzt wird. Ist valider CSS-Code wirklich so wichtig? Der W3C CSS Validation Service ist ein Werkzeug. Nicht mehr und nicht weniger einfach nur ein Werkzeug. Auf den ersten Blick macht es ja Sinn: Wir setzen validen Code gleich mit guter Arbeit. … weiterlesen…