Canon UFR-II Treiber mit Ubuntu 12.10

Nach dem Update auf Ubuntu 12.10 funktionierte mein Canon imageCLASS MF-4350d nicht mehr. Der Canon-Treiber UFR-II Version 2.30 konnte den Drucker nicht mehr ansprechen. Auf der Canon Support-Seite aus Singapur gibt es einen aktualisierten Treiber mit der Versionsnummer 2.50, der mit Ubuntu 12.10 einwandfrei funktioniert. Im Paket sind sowohl 32-Bit- wie auch 64-Bit-Treiber enthalten – .deb-Pakete (für Debian und Ubuntu) gibt es allerdings nur in der 32-Bit Version. Wer den 64-Bit-Treiber benötigt, kann das .rpm-Paket aber mit Alien konvertieren. Ausprobiert habe ich das allerdings nicht.

Es ist wichtig, das cndrvcups-common_2.50-Paket zuerst zu installieren und danach erst das cndrvcups-ufr2-uk_2.50-Paket.

sudo apt-get install cndrvcups-common_2.50-1_i386.deb
sudo apt-get install cndrvcups-ufr2-uk_2.50-1_i386.deb

Anschliessend kann der Drucker mit den System-Einstellungen hinzugefügt werden. Wenn der Drucker über USB angeschlossen ist, dann unbedingt das Modell mit dem Zusatz UFRII #1 auswählen. Bei mir tauchten beide Anschlüsse (Druck und Fax) nämlich doppelt auf.

Alle weiteren Einstellungen können entweder mit den System-Einstellungen oder aber mit jedem beliebigen Browser unter der URL

http://localhost:631

vorgenommen werden. Der im Canon imageCLASS MF-4350d vorhandene Scanner lässt sich problemlos z.B mit XSane benutzen und wird nach Programmstart automatisch erkannt.